Über uns

„Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.“

Werner von Siemens 


Besonnen und mit einem hohen Maß an Fachkompetenz verstehen wir uns als Dienstleister und wollen Ihnen als IT-Partner in der Sozialwirtschaft zur Seite stehen.

Wir bieten passgenaue Dienste und einen verlässlichen Service.

Wir sorgen dafür, dass alle betriebswirtschaftlichen Abläufe und Leistungsabrechnungen stets reibungslos laufen. Zusätzlich garantieren wir, dass Ihre Daten kontinuierlich vor Verlust und dem Zugriff Unbefugter geschützt werden. So sind Sie auch nach dem aktuellen Datenschutzgesetz auf der sicheren Seite.

Unser Anspruch ist es, Ihnen passgenaue Perfektion zu liefern.

Testen Sie uns.

 

keyboard.png

Egbert Ewald

Geschäftsführer
Seit 01.01.2009 Geschäftsführer der DiaServ Braunschweig GmbH. In der Diakonie seit 1991 in verschiedenen Einrichtungen verantwortlicher EDV-Leiter.

Björn Peters

Prokurist
Verantwortet die Hardwareentwicklung im Rechenzentrum in Gifhorn und bei den verschiedensten Kunden. Eintritt in die DiaServ Braunschweig 2008.

Anja Kleinknecht

Leitung Verwaltung und Sekretariat am Standort in Kästorf, unterstützt die Geschäftsleitung, ist seit 2006 Mitarbeiterin der DiaServ Braunschweig und seit 2013 die Qualitätsbeauftragte.

Christiane Potesta

Seit 2014 Mitarbeiterin in der Verwaltung der DiaServ Braunschweig. Zuständig für den Schulungsbetrieb am Standort in Kästorf Am Hagen 11.

Rolf Gritzan

Mitarbeiter im Bereich Verwaltung und Logistik. Ansprechpartner für Mobilfunk und Hardwarebestellungen

Harald Voges

Leitung Support - Koordination der Hotline und der Mitarbeiter im Support an den verschiedenen Standorten in Gifhorn, Hannover und Burg. Mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung der Routinier rund um den Support. Vor Ort Präsenz bei unseren Kunden in der Region Harz, Goslar und Salzgitter.

Sven Rabe

Fachinformatiker Systemintegration. Betreuung der Kunden im Bereich Hannover dazu zählen die Standorte des Stephansstiftes und der Pestalozzi Stiftung in Burgwedel. Langjähriger, erfahrener Mitarbeiter im Support und an der Hotline der DiaServ Braunschweig.

Philipp Krötzsch

Stellvertretender Leiter Support - Fachinformatiker Systemintegration im Rechenzentrum Kästorf.

Betreuung der Kunden im Support an der Hotline und vor Ort auf dem Campus in Kästorf.

Nina Feith

Fachinformatikerin Systemintegration im Rechenzentrum Kästorf.

Betreuung der Kunden im Support an der Hotline und vor Ort auf dem Campus in Kästorf.

Christian Müller

Fachinformatiker Systemintegration. Betreuung der Kunden im Bereich Hannover. Ebenfalls in der Support-Hotline. Schwerpunktzuständigkeit Druckervernetzungen mit den Technikern der Firma Ricoh.

Sven Heckl

Fachinformatiker Systemintegration im Rechenzentrum Kästorf.

Betreuung der Kunden im Support an der Hotline und vor Ort auf dem Campus in Kästorf.

Niklas Vespermann

IT-Systemelektroniker im Rechenzentrum Kästorf.

Betreuung der Kunden im Support an der Hotline und vor Ort auf dem Campus in Kästorf.

Frank Neumann

Fachinformatiker Systemintegration. Umfassende Anwenderbetreuung des Cornelius Werkes und seiner Standorte in Burg und Umgebung.

Alexis Kuskin

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung. Administrator für Vivendi und Ansprechpartner für diverse angewandte Branchensoftware in unserer Kundenumgebung.

Alexander Hristev

Fachinformatiker Systemintegration im Rechenzentrum Kästorf. SAP Basisbetreuung für die Dachstiftung Diakonie und externe SAP Kunden der DiaServ Braunschweig. Umfangreiche Kenntnisse im Customizing und der Interessenvertretung gegenüber externen Systemhäusern.

Ausgebildet in der DiaServ Braunschweig

Frederik Neumann

Fachinformatiker Systemintegration. Zuständig im Bereich Installation und der laufend Haltung der Serverhardware im Rechenzentrum am Standort in Kästorf. Betreuung verschiedener Projekte bzw. weiterführende Programmunterstützung für Exchange, ELO/DMS und Connext Vivendi. Ausgebildet in der DiaServ Braunschweig.

Janosch Jusen

Fachinformatiker Systemintegration im Rechenzentrum Kästorf. Im Schwerpunkt sind die Netze, die Linux/UNIX Server, die Firewalls und der Virenschutz, die Router und die Switche der Dachstiftung Diakonie und der Kunden der DiaServ Braunschweig. Dazu gehört Dokumentation, Weiterentwicklung, Entstörung und laufend Haltung der aktiven und passiven Netzwerkkomponenten.

Steven Schmude

Fachinformatiker Systemintegration im Rechenzentrum Kästorf. Im Schwerpunkt sind die Netze, die Linux/UNIX Server, die Firewalls und der Virenschutz, die Router und die Switche der Dachstiftung Diakonie und der Kunden der DiaServ Braunschweig. Dazu gehört Dokumentation, Weiterentwicklung, Entstörung und laufend Haltung der aktiven und passiven Netzwerkkomponenten.

Nicolas Bieber

Fachinformatiker Systemintegration am Standort Kästorf. Betreuung der Kunden im Support an der Hotline und vor Ort.

Anis Bouassida

Auszubildender zum Fachinformatiker Systemintegration am Standort Kästorf.

David Karczewski

Auszubildender zum Fachinformatiker Systemintegration am Standort Kästorf.

Geschichte

Als ehemalige interne IT-Abteilung des Diakonischen Werkes Braunschweig, wurde die DiaServ Braunschweig GmbH als selbständige Gesellschaft im Jahr 2009 ausgegründet. Durch einen Gesellschafterwechsel im November 2012 ist sie in der heutigen Form eine eigenständige Betriebsgesellschaft der Dachstiftung Diakonie mit Sitz in Gifhorn, Büros in Hannover und Burg.

Das Ziel der DiaServ Braunschweig ist nicht nur die Lösung von EDV-spezifischen Problemen sondern mit Ihren Partnern zusammen ein Gesamtlösungsanbieter für Kunden aus dem Sozialmarkt zu sein

Zahlen & Fakten

  • Rechenzentrum in Gifhorn
  • Mehr als 2000 User im eigenen Netzwerk
  • Über 800 externe Nutzer 
  • Rund 300 betreute Standorte
  • Eigene Servicehotline mit Ticketsystem
  • 17 Mitarbeitende und 2 Auszubildende zum Fachinformatiker Systemintegration